Angebot!

Schädelbasisbruch – Ein Ratgeber für Betroffene und Angehörige (Ebook)

9,90 4,90

Der umfassende Ratgeber „Schädelbasisbruch“ soll Patientinnen und Patienten, sowie Angehörigen eine Hilfestellung in der schweren Zeit der Ungewissheit dieses komplexen Krankheitsbildes nach Unfällen (Sturz, Verkehrsunfall usw.) mit Schädelhirntrauma geben.

Auf 31 Seiten wird das Wesentliche detailliert und für Nicht-Mediziner verständlich vom Autor und Spezialisten Prof. Rainer Weber erklärt.

Beschreibung

Stürze, Verkehrsunfälle und weitere Schwere Traumen führen oft zum Schädelbasisbuch. Die Folgen können kaum vielfältiger sein. Wichtige Strukturen wie Nerven und große Blutgefäße, aber auch unsere Sinne können betroffen sein. Ein Aufenthalt im Krankenhaus (Normal- und sogar Intensivstation) ist in den allermeisten Fällen notwendig. Langfristige Rehamaßnahmen schließen sich häufig an und auch Spätfolgen sind keine Seltenheit.

Leider ist die Zeit von Ärzten in den letzten Jahren immer knapper geworden und viele Fragen  können nicht gestellt werden. Die in der Pandemie hinzugekommenen Besuchsverbote in Krankenhäusern erschweren zusätzlich die Möglichkeit sich über das Krankheitsbild „Schädelbasisbruch“ zu informieren.

Hier soll der umfassende Ratgeber „Schädelbasisbruch“ Abhilfe schaffen. Geschrieben von dem renommierten Arzt Prof. Rainer Weber, einem Spezialisten auf dem Gebiet der Schädelbasischirurgie, soll das Ebook (31 Seiten) Ihnen helfen, die komplexe Thematik zu verstehen und gegebenenfalls Hilfestellung geben, die richtigen Fragen Ihrem behandelnden Arzt zu stellen.

Nur wer sich richtig informiert, kann selbst den Genesungsprozess mit vorantreiben!

Inhaltsverzeichnis:

1         Schädelbasisbruch

1.1     Ursachen

1.2     Einteilung der Schweregrade

1.3     Gehirnerschütterung

2         Was ist die Schädelbasis

3         Was ist das Besondere bei Schädelbasisbrüchen

3.1     Beispiele für Schädelbasisbrüche im CT

4         Verletzungsfolgen bei Brüchen der vorderen Schädelbasis

4.1     Blutungen

4.2     Hirnhautverletzungen

4.3     Woran erkenne ich eine Hirnhautverletzung

4.4     Störungen des Geruchsvermögens

5         Therapie von Brüchen der vorderen Schädelbasis

5.1     Was ist eine Duraplastik?

5.2     Wann sollte bei Brüchen der vorderen Schädelbasis operiert werden?

6         Spätfolgen von Brüchen der vorderen Schädelbasis

6.1     Mukozelen

6.2     Hirnwasserfluß – Hirnhautentzündung

7         Verletzungsfolgen bei Brüchen der seitlichen Schädelbasis

7.1     Blutungen

7.2     Verletzung des Gehörgangs und Kiefergelenks

7.3     Verletzung von Trommelfell und Gehörknöchelchen

7.4     Schädigung des Innenohres

7.5     Verletzungen des Gesichtsnervs (Nervus fazialis)

7.6     Verletzung der Hirnhaut (Dura)

8         Wann sollte bei Brüchen der vorderen Schädelbasis operiert werden?

9         Schädelbasisbruch bei Kindern

10      Wichtig zu wissen und zu beachten

 

Besonderer Hinweis:

Die Medizin unterliegt einem fortwährenden Entwicklungsprozess. Alle Angaben, insbesondere zu diagnostischen und therapeutischen Verfahren, entsprechen dem Wissensstand zum Zeitpunkt der Drucklegung des Buches. Hinsichtlich der angegebenen Empfehlungen zur Therapie und der Auswahl sowie Dosierung von Medikamenten wurde die größtmögliche Sorgfalt beachtet. Für Angaben über Dosierungsanweisungen und Applikationsformen kann vom Verlag jedoch keine Gewähr übernommen werden. Jeder Benutzer ist aufgefordert, die Beipackzettel und Fachinformationen der Hersteller zur Kontrolle heranzuziehen und ggf. einen Spezialisten zu konsultieren. Unstimmigkeiten und Ungenauigkeiten sollten dem Verlag mitgeteilt werden. Jeder Benutzer bleibt eigenverantwortlich für jegliche diagnostische und therapeutische Applikation, Medikation und Dosierung.

Geschützte Warennamen (Warenzeichen) nicht besonders gekennzeichnet. Es kann aus dem Fehlen eines entsprechenden Hinweises nicht geschlossen werden, dass es sich um einen freien Warennamen handelt. Das Werk ist mit allen seinen Teilen urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung außerhalb der engen Grenzen des Urheberrechts ist ohne schriftliche Zustimmung des Verlages unzulässig und strafbar. Kein Teil des Werkes darf in irgendeiner Form ohne schriftliche Genehmigung des Verlages reproduziert werden.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Schädelbasisbruch – Ein Ratgeber für Betroffene und Angehörige (Ebook)“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.